JSG Distelrasen
JSG Distelrasen

Ausflug zur Galaxy

Ausflug zum Football Spiel der Frankfurt Galaxy ist gemeint. Am Sonntag, dem 7.Juni 2015 war es soweit. Das Frankfurter Football Team startet nach Jahren wieder unter dem Namen Galaxy Frankfurt und wir waren mit mit einer gemischten Truppe von den Bambini bis zu A-Jugend Spielern dabei.

 

Gegner waren die Nürnberg Rams, die beim 56:20 nach ausgeglichenem 1. Quarter zum Ende hin keine Chance mehr gegen Frankfurt hatten. das bedeutet die Tabellenführung in der GFL2.

Das Frankfurter Volksbank Stadion war mit 6800 Zuschauern gut besucht und die Stimmung entsprechend gut. Viel Show war natürlich auch dabei, aber das gehört zum Football dazu.

 

Einigen von uns musste erstmal das Regelwerk näher gebracht werden, aber dafür hatten wir einige Leute in der A- und B- Jugend dabei, die sich auskennen und auf der Busfahrt schon mal erklärten, was das eigentlich für ein Sport ist.

G- Junioren als Einlaufeskorte beim Spiel

Kickers Offenbach - TSG Hoffenheim II am 16.05.2015

Die Kids vorm Einlaufen G- verstärkt durch F- Junioren

Am 16.05.2015 hatten die kleinsten der JSG (unterstützt von einigen Spieler der F- Junioren) ein großes Erlebnis. Sie durften im letzten Heimspiel des Regionalliga Südwest Meisters, den Offenbach Kickers gegen die zweite Mannschaft der TSG Hoffenheim II (3:2) als Eskorte mit den Mannschaften einlaufen.

Für viele Kinder (und auch einigen Eltern) ist es der erste Stadion Besuch gewesen und dann vor so einer Kulisse (5469 Zuschauer). Alle waren von diesem Erlebnis sehr begeistert.

Als besondere Überraschung für den Keeper und Spielführer der Kickers, Daniel Endres (er feierte an diesem Tag seinen 30. Geburtstag), hatte die JSG eine Torte in Form eines Fußballfeldes  mitgebracht, die die Kinder Ihm nach dem warmmachen überreichten. Vielen Dank hierfür nochmal an die Mütter, die die Torte gebacken haben.

Ein vom Geschenk überraschter Daniel Endres

Schnuppertag für unser neues Bambini Team

201504221109.pdf
PDF-Dokument [304.6 KB]

D-Junioren holen 2. Platz bei den Hallen-Kreismeisterschaften

Unsere Jungs von der D-Jugend haben am 1. März 2015 einen hervorragenden 2. Platz bei der Kreismeisterschaft belegt. Nach dem Futsalturnier im Januar wurde vom Verband noch eine Kreismeisterschaft im Hallenfußball durchgeführt.

 

Mit tollen Leistungen hat sich die Mannschaft von Alexander Kotsch und Rainer Lauer bis in das Finale gespielt und musste sich dort leider gegen die JSG Sinntal geschlagen geben.

 

Ergebnisse:

2:2 gg. SG Ulmbach, 2:2 gg. JSG Sinntal, 2:1 gg FV Steinau,

Halbfinale 8:7 n.E. gg. JFV Bad Soden/Salmünster

Finale: 0:2 gg. JSG Sinntal

 

Glückwunsch an die Truppe!

vorne v.l.n.r.: Tim Wess, Josua Ullrich, Enes Cakovic, Valentino Heumüller, Justin Rüffer, René Lang, Tobias Jobst, Marco Föller, hinten rechts Trainer Alexander Kotsch, stehend der Endspielgegner JSG Sinntal

G-Junioren: Sieg beim Lorenzo-Cup in Schlüchtern

Unser G- Junioren bestätigten auch beim erstmals ausgetragenem LORENZO-CUP der JSG Schlüchtern/Elm ihren guten Leistungen in dieser Hallenssaison.

 

In einem spannenden Finale setzten sich die Bambini nach 7-Meter Schießen gegen eine starken JFV Kinzigtal mit 2:1 durch.

 

In der Vorrunde, die in zwei  Gruppen gespielt wurde, gewannen die Schützlinge von Dirk Weitzel und Holger Herbert mit 2:1 gegen JSG Sinntal und 7:0 gegen JSG Heiligenborn, gefolgt von einem 0:0 gegen JFV BSS, somit Gruppenerster.

 

Nach dem letzten Hallenturnier in diesem Winter haben die Kleinsten der JSG nun eine überragende Bilanz aufzuweisen.

 

Bei sechs Turnierteilnahmen sprangen insgesamt 5 Turniersiege und ein 2. Platz heraus!

 

Nun freuen sich alle darauf, daß es endlich wieder raus auf den Platz geht und die Spiele auf dem Feld beginnen.

Der LORENZO-CUP Sieger am 1. März 2015

hinten v.l.

Trainer Dirk Weitzel, Hr. Jöckel (Sponsor), Maskottchen und Namensgeber des Turnieres LORENZO,Trainer Holger Herbert.

mitte v.l.

Luc Weitzel, Janos Mühlhause, Joel Herbert, Raphael Merk.

vorne v.l.

Alexander Baus, Shawn Frick, Pascal Jöckel, David Alguera Schmidt, Simon Oestreich.

Erfolgreiches Wochenende für unsere G-Junioren!!!

Unsere kleinen Disteln, haben am 21.02. mit dem Jüngeren Jahrgang erfolgreich  am Hallenturnier der JSG Freiensteinau  teilgenommen.

 

Nachdem Sie in Ihrer Gruppe den 1. Platz belegten, verloren Sie etwas unglücklich das Finale gegen den Gastgeber mit 1:0.

 

Bericht zum Nachlesen unter G-Junioren.

 

 

Am 22.02.Veranstaltete der FV Steinau zum ersten mal eine Mini-Champios League

 

Hier zeigte der ältere Jahrgang sich von seiner besten Seite und gewann das Turnier wo Jeder gegen Jeden (bei 6 Mannschaften)sehr Überlegen.

 

Passend dazu, wurden die Eltern noch mit dem Beste-Fans Pokal ausgezeichnet!!!

 

Bericht zum Nachlesen unter G- Junioren.

 

 

 

 

 

Die Champions League Sieger 2015 und Besten-Fans des Turniers

1 Platz der G- Junioren beim Hallenturnier des TV Jahn Neuhof

hinten v.l.:

Trainer Chris Riedel, Max SChröder, Joel Herbert, Trainer Holger Herbert, Trainer Dirk Dirk Weitzel, Luc Weitzel

vorne:

Collin Luke Eckart, Nick Pöttgen, Kira Kühnhold, Oscar Burgdorf, David Alguera Schmidt, Finn Berkel, Alexander Baus

Am 07.02.2015 haben unsere Bambini am G- Juniorenturnier des TV Jahn Neuhof sehr erfolgreich teilgenommen.

 

Gespielt wurde in zwei 3er Gruppen.

 

Unsere kleinen Disteln setzten sich in Ihrer Gruppe souverän, ungeschlagen und ohne Gegentor gegen die Mannschaften von Kalbachtal II (2:0) und Neuhof II (8:0), durch.

 

Im Endspiel gegen Kalbachtal I  (den ersten der anderen Gruppe) benötigten unsere G- Junioren in einer überlegen geführten Partie, einen für diese Altersklasse nicht selbstverständlichen Spielzug, um den spielentscheidenen Treffer zu erzielen.

Nach dem sicheren Spielaufbau über David Alguera Schmidt und Alexander Baus, bekam Luc Weitzel auf der Außenbahn den Ball, er setzte sich gegen 2 Gegner durch und legte dann mit großer Übersicht quer auf dem vorm Tor lauerden Joel Herbert.

Nach einer Reihe von vergebenen Chancen, ist dieses Tor eine riesen Erlösung für alle gewesen.

 

In einer gemischten Mannschaft von 2008 und 2009 er, ragten die schon erwähnten Spieler heraus.

 

Aber auch unser kleineren Jungs/Mädchen haben im Schatten der „Großen“, Ihre Sache sehr gut gemacht und haben wieder einen Schritt nach vorne getan.

 

Folgende Kinder kamen zum Einsatz:

 

Oscar Burgdorf, Collin Luke Eckart, Nick Pöttgen, Max Schröder, Luc Weitzel (1), Finn Berkel, Alexander Baus (2), Kira Kühnhold, Joel Herbert (8), David Alguera Schmidt.

 

Für unsere G- Junioren ist es der 3. Turniersieg beim 3. Turnier gewesen !!!

 

Besonders erwähnenswert ist, dass unser Torwart Oscar Burgdorf bei allen Turnieren noch kein Gegentor kassiert hat.

 

Jetzt hoffen die 3 Trainer, Chris Riedel, Dirk Weitzel und Holger Herbert, dass die Mannschaft auf den nun folgenden Turnieren am 21.02. bei der JSG Freiensteinau und einen Tag später am 22.02. bei der Mini-Champions League des FV Steinau ihre gute Leistungen bestätigen können.

Hallenmeisterschaften

Positives, aber auch Enttäuschungen gibt es von der diesjährigen Hallensaison zu vermelden:

 

Unsere Bambini und unsere F-Jugend haben jeweils den Gruppensieg erspielt und somit ihre starken Leistungen in der Saison und beim Distel-Cup bestätigt.

 

Die E-Mädchen haben gegen die Mädchen aus Freiensteinau gewonnen. Bei zwei teilnehmenden Teams hat das für den Titel des Kreishallenmeisters gerreicht.

 

Unsere E-Jungen haben den Einzug in die Endrunde verpasst, denkbar knapp, aber raus ist leider raus.

 

Die A-Jugend hat die Endrunden bereits abgeschlossen. Für uns sprang ein 4. Platz heraus. Angesichts einiger Absagen wegen Krankheiten und Verletzungen war leider nicht mehr drin dieses Jahr.

 

Die C- und B- Junioren ziehen beide als Gruppenzweite in die Endrunden ein. Am 24.01.2015 geht es für beide in Freiensteinau weiter, Uhrzeiten sind noch offen.

 

Für D-Junioren (innen) und B-Mädchen stehen die Termine noch nicht fest.

Distel-Cup 2014

Der Distel-Cup war wie im Vorjahr eine erfolgreiche Veranstaltung. Die sportliche Organisation und das Catering haben wieder hervorragend funktioniert und wir haben von Verantwortlichen der teilnehmenden Mannschaften durchweg positive Rückmeldungen bekommen.

Das fußballerische Niveau bei den G-, F- und E-Mannschaften war durchgängig hoch und die drei Turniere haben zweifellos verdiente Sieger gefunden. Nähere Infos zum Turnierverlauf auf der "JSG-Distelrasen Facebook Seite"

Bei den G- und F- Junioren wurden unsere JSG Teams Turniersieger, bei den E-Junioren konnte sich die Mannschaft des FSV Pfordt in überzeugender Manier durchsetzen.

 

Mit rund 650 Besuchern war die Halle den ganzen Tag über gut gefüllt.

Wir danken allen teilnehmenden Mannschaften, allen Helfern und Kuchenspender(innen) für ihr Engagement! Ohne Euch geht nix!

 

 

 

Bambini bei der Siegerehrung
Unsere beiden F-Teams
E-Jugend des FSV Pfordt

2. Distel-Cup steht an

Die zweite Ausgabe des Distel-Cups wirft seine Schatten voraus...

Am 29.November ist es wieder soweit. Unsere Hallenturniere in der Großsporthalle in Schlüchtern stehen an.

                 09:15 - 11:50 Uhr: Bambini (G-Junioren)

                 12:00 - 15:00 Uhr: F-Junioren

                 15:10 - 17:30 Uhr: E-Junioren

 

Insgesamt werden 22 Mannschaften teilnehmen, darunter auch Vereine, die man im Bergwinkel nicht so häufig begrüßen darf, wie den FSV Pfordt und die Mannschaften aus Bad Orb und Altenhasslau.

 

Der Distel-Cup ist wie im letzten Jahr die optimale Vorbereitung auf die danach anstehenden Hallenkreismeisterschaften und werden mit gleichen Bestimmungen ausgetragen, d.h., bei den G- und F-Junioren mit vereinfachten Futsalregeln und bei den E-Junioren (leider immer noch) nach den Regeln des herkömmlichen Hallenfußballs mit dem Filzball. Grund ist, dass die Region Fulda sich bei den E-Jahrgängen noch nicht zu Futsal durchringen konnte und der Fußballkreis Schlüchtern da nun einmal dranhängt. 

Die komplette Veranstaltung steht unter dem Motto "Kinder stark machen für ein suchtfreies Leben", eine Kampagne der BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) in Kooperation mit dem DFB. 

 

Der Berg bebt...  Bambini Ausflug zum OFC

Am 30.10.14 haben 16 Spieler unserer G-Jugend zusammen mit 14 Erwachsenen die Offenbacher Kickers besucht.

Marketing- und Pressechefin Mara Dittrich vom OFC nahm die Truppe am Haupteingang in Empfang und dann ging es zuerst in den Presseraum, wo eine Pressekonferenz nachgespielt wurde. Danach schloß sich eine Führung durch das Stadion, die Geschäftsstelle, Umkleidekabinen und Tribünentrakt an. Auf dem Trainingsgelände wurde dann noch einige Zeit dem Training des Aufstiegsaspiranten zugeschaut.

Schließlich gelangte man wieder in den Presseraum, wo Mara Dittrich den Kindern und Eltern Rede und Antwort stand.

Die Geschäftleitung um David Fischer und Mara Dittrich haben sich sehr viel Mühe gegeben und es war es für alle Teilnehmer ein besonderes Erlebnis. Herzlichen Dank dafür!

Pressekonferenz
Besichtigung der Umkleidekabinen

Wo stehen unsere Mannschaften?

So, es sind schon wieder Herbstferien. Zeit, um mal ein Zwischenfazit über den bisherigen Saisonverlauf unserer JSG zu ziehen:

 

A-Jugend hat vier Spiele mit drei Siegen und einem Unentschieden ausgetragen, mit 10 Punkten liegt man auf dem dritten Platz, allerdings bei einem Spiel weniger und nur 2 Zählern hinter dem Tabellenführer aus Slü/Elm. Zur Rückrunde erwarten wir unsere Langzeitverletzten Maxi Lauer, Maxi Lassmann und Leon Lang zurück und werden dann hoffentlich eine gute Rolle in der Meisterschaft spielen.

Leider hat uns Frederic Lotz zum Saisonstart Richtung Fulda an der B 40 verlassen, als Zugänge konnten wir jedoch Brian Vugdalic (Schlüchtern) und Moritz Scheidet (Sterbfritz) gewinnen. Erfreulich ist auch, dass Moritz Belz nach längerer Pause wieder ins Team zurück gekehrt ist.

Aktuell sind nunmehr fünf 96er A-Jugendliche im Kader bei den Senioren und warten dort mit großartigen Leistungen auf. Der Einsatz zwischen Jugend- und Seniorenbereich wird in einem möglichst verträglichem Mass vorgenommen.

 

Unsere B-Junioren belegen mit 12 Punkten aus 4 Spielen und einem Torverhältnis von 27:0!! den 1. Platz. Die Mannschaft konnte in allen Spielen voll überzeugen. Einzig Simon Schmidt kann einem leid tun, dass er als ein Torhüter seiner Klasse so gut wie nichts zu tun bekam. Das spricht natürlich auch für die Qualität der Mannschaft. Neu hinzu gekommen ist der Schlüchterner Justus Gärtner, der sich bei uns exzellent eingewöhnt hat. Zwei Jungs haben mit dem Fußball ganz aufgehört, sodass momentan nur ein schmaler Kader von 14 Jungs zur Verfügung steht, dafür sind das alles richtig gute Fußballer.

Leider haben Freiensteinau und Ulmbach kurz vor Saisonstart ihre Mannschaften zurückgezogen, sodass die Liga doch sehr geschrumpft ist mit der Folge, dass wir wenige Spiele haben.

 

Die B-Mädchen der MSG Slü/Distelrasen/Elm haben sich überraschend gut in der Gruppenliga Fulda etabliert und belegen einen guten 5. Platz in einem 10er Feld. Angesichts dessen, dass das Team sehr jung ist, die meisten Mädchen sind Jahrgang 1999 und 2000, kann man sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf sein. Highlight war der 3:2 Sieg gegen den aktuellen Tabellenfüher aus Burghaun.

Zum Start haben wir einige Mädchen per Zweitspielrecht aus Freiensteinau und Huttengrund dazu bekommen, die voll eingeschlagen haben.

 

Die C-Junioren sind wie die B-Jugend derzeit Tabellenführer mit einem Punkt Vorsprung. Es geht eng zu da vorne. Mit 5 Siegen und einem Remis hat man noch kein Spiel verloren und musste lediglich einen Gegentreffer hinnehmen! Warten wir die Spiele gegen die Verfolger aus Hohenzell/Bellings/Herolz und Freiensteinau ab, dann wissen wir genau, was möglich ist in der Saison.

Celine Henkel und 21 Jungs bilden das Team und das Trainertrio hat bei der Aufstellung die Qual der Wahl. Es ist schwierig, bei dem großen Kader einen Mittelweg zu finden, der einerseits den Mannschaftserfolg berücksichtigen muss, aber auch darauf zu achten ist, dass alle Jugendlichen mit ausreichend Einsatzzeiten berücksichtigt werden.

 

Gleich drei D-7er Mannschaften sind in der Kreisklasse Schlüchtern am Start. Die beiden Teams D1 und D2 belegen nach 6, bzw. 4 Spielen Mittelfeldplätze. Die Teams haben sich jedoch stabilisiert und provitieren von der sehr guten Trainingsarbeit. Hilfreich ist auch, dass wir bereits 2 Neuzugänge begrüßen konnten und ein weiterer guter Fußballer sich für den Winter angekündigt hat.

Die Mädchenmannschaft der MSG führt die Tabelle an, ein Großteil der Mädchen spielt außerdem noch in der B-Gruppenliga mit.

 

Nach 3-jähriger Abstinenz haben wir wieder eine E-Jugend, die die Qualifikation zur Kreisliga geschafft hat, und das in beeindruckender Manier mit 5 Siegen aus 5 Spielen. Somit Gruppensieg und weiter geht es dann in der Kreisliga, wo wir uns mit den besten Teams des Kreises messen dürfen. Justin Körber ist nach Umzug nach Wallroth neu hinzu gekommen und seinen Vater Klaus haben wir gleich als Trainer neben Günter Zinkand und Thomas Hodum dazu gewinnen können.

 

Unsere F-Junioren machen uns einen Riesenspaß! Die individuelle Entwicklung von Lenja und den Jungs der Jahrgänge 2006 und 2007 ist sehr erfreulich und auch das Team als solches funktioniert super! Das, was gespielt wird, sieht schon nach richtigem Fußball aus und spiegelt sich in den Ergebnissen wider.

Die tolle Arbeit des Trainertrios um Kling, Sebbel und Raissa hat sich rumgesprochen und wir bekommen immer neue Kinder hinzu, die bei uns mitmachen wollen. Also werden wir ab dem Frühjahr eine 2. F-Mannschaft melden, damit jedes Kind ausreichend spielen kann.

 

Gleiches gilt für unsere G-Junioren (Bambini)! Die gute Trainingsarbeit trägt Früchte, der Kader wächst und die (nicht veröffentlichen) Resultate sprechen für sich. Man merkt natürlich auch, dass einige Kinder bereits seit 2 oder auch 3 Jahren Fußball spielen und einfach weiter sind als Mannschaften, die erst im Sommer gegründet wurden. Die Trainer einer Bambinimannschaft haben traditionell der schwersten Job, aber den erledigen Holger, Chris und Dirk hervorragend.

Bei G- und F- wächst wirklich was nach, macht Freude, diese Prozesse zu begleiten.

 

Eine Novum innerhalb der JSG ist, dass wir seit dem Rundenstart ein spezielles Torhütertraining durchführen. Unter der Leitung von Uwe (Flying) Knöll werden die Torleute der Senioren zusammen mit den der Torleuten der A-, B- C- und D-Jugend speziell trainiert und wer mal zugeschaut hat, merkt schnell, dass es hart ist, sehr hart!

Das Torhütertraining bringt uns auch wieder einen großen Schritt weiter in der Entwicklung der JSG!

 

Tradition und immer ein Treffer:

Für jeden, der in seiner Freizeit mehr Bewegung möchte, sind wir der richtige Verein. Denn Fußball steht bei uns im Mittelpunkt. Wir suchen ständig ambitionierte Spieler aller Altersklassen, die mit dem Ball umgehen können und Spaß daran haben, mit Fußballfreunden auf dem Rasen zu stehen. 

Ob Spieler oder Fan, ob jung oder alt, Partner oder Sponsor bei unserem Verein werden alle Spaß haben und in einer tollen Gemeinschaft zusammenarbeiten, denn unsere Aktivitäten gehen über den Fußball hinaus. Schau doch einfach mal bei uns vorbei, nachdem Du dir einen ersten Eindruck auf unserer Homepage verschafft hast.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JSG Distelrasen

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.